Programming Preview: September 2020

Liebe Mitglieder und Freunde der Box,

der September steht uns bevor und somit auch wieder ein neuer Monatsschwerpunkt. Die Open wurden zu unser aller Freude wieder auf den Februar verschoben, so dass wir in den nächsten Monaten noch ein wenig mehr Zeit haben an unseren Skills und an unserer Kraft zu arbeiten. Essentiell wichtig, nicht nur für die Open, sind Double Unders. Wir wissen nur allzu gut, wie frustrierend, nervig und teilweise auch schmerzhaft es ist, doppelte Seilsprünge zu lernen. Um euch diesbezüglich zu unterstützen, haben wir 13 Sessions eingeplant, in denen wir nicht nur an der Technik arbeiten werden.

Den Anfängern hoffen wir damit zu den ersten Double Unders zu verhelfen und die Fortgeschritteneren werden hoffentlich danach effizienter und mit mehr Ausdauer springen können. Wir erinnern uns nur allzu gut an das Open Workout im letzten Jahr, bei dem es nach jeder Übung 100 Double Unders zu springen galt…

Im Vergleich zu den vorherigen Monaten haben wir deutlich weniger reine „Heavy Days“ programmiert, dafür jedoch vermehrt Workouts mit Dumbbells, Kettlebells und Langhanteln. Benchmarks werden natürlich auch wieder getestet (Fran is coming 🙂 )

Freut euch auf einen abwechslungsreichen Monat!

Bis die Tage in der Box,

Daniel & Jan


Verfasst von: Jan Christoph Erfmann – BoxOwner & Headcoach

Menü